Vorgezogene Winterpause

 Wegen den Coronabeschränkungen setzen wir mit dem Agility- und  Alltagstraining weiter aus!

Anmeldung wie gehabt unter hundefreunde@chrisnohl.de

Trainingsbeginn nach der Sommerpause ab dem 19.09.2020

Wir hoffen darauf, bald wieder alle Trainingswilligen auf dem Hundeplatz begrüßen zu können.  Noch gelten die üblichen Coronamaßnahmen. Um Voranmeldung für die Gruppeneinteilung wird grundsätzlich gebeten.

Nur mit Anmeldung!!

Wir bitten um Anmeldung per WhatsApp unter   01525  317 4788 Gabriele Holl

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl, kann nur kommen wer eine Bestätigung erhalten hat. 

Gäste, Interessierte und Spontanbesucher dürfen den Platz leider nicht betreten. 

Platzregeln!!

Es ist 2 m Abstand zu halten.

Hunde sind die gesamte Zeit auf dem Hundeplatz an der Leine zu führen.


5 Personen pro Gruppe 
(inkl. Übungsleiter).

Keine große Pause zwischen den Trainingseinheiten.

Keine Gruppenbildung erlaubt.


Hygiene!!

Bitte betreten Sie den Hundeplatz nur mit Mundschutz und tragen Sie ihn bis die Gruppen einteilt wurden.

Für das Training selbst ist kein Mundschutz erforderlich. Selbstverständlich steht es jedem frei, auch hier einen Mundschutz zu tragen. 

Mittel zur Desinfektion stehen zur Verfügung.

Ein Hund ist ein

 Herz auf vier Beinen

        (Irisches Sprichwort)

Herzlich willkommen 

bei den 

Hundefreunden Nordschwarzwald 

in Calw-Altburg

Wir lernen unseren Hund kennen und schätzen ihn mit all seinen Stärken und Schwächen. Die Hundefreunde Nordschwarzwald unterstützen durch Erfahrungen anderer Hundebesitzer bei abwechslungsreichem Training und geselligen Zusammenkünften. Auf dem eignen Trainingsplatz am Altburger Ortsrand kann der Vierbeiner spielen, laufen, toben und lernen.

Alltagstraining

Um das Wesen eines Hundes und die Kommunikation zwischen Hunden im Allgemeinen zu verstehen, braucht es ein harmonisches Miteinander. Dieses Miteinander versuchen wir im Alltagstraining zu stärken.

Welpentraining

In der Welpengruppe ermöglichen wir den Neulingen in geschützter Umgebung das Balgen und Raufen mit Gleichaltrigen. So lernen sie gemeinsam die Hundesprache und verbessern ihre Motorik.

Spaziergänge

Durch die gemeinsamen Spaziergänge, durch das Spielen und Toben stärken die Hunde ihr Sozialverhalten. Grenzen werden ohne das Zutun der Besitzer gesteckt und immer wieder neue Umgebungen regen Kopf und Nase an.

Agility

Beim Agility müssen der Hund und sein Mensch eng aufeinander abgestimmt zusammen arbeiten. Die geistige Aufgaben durch Kombination und Erinnerung fordern Hund und Mensch und dadurch bilden die beiden ein Team.  

Mitglieder der Hundefreunde Nordschwarzwald (HFN) richten sich nach
der Satzung der HFN, d.h. den ethischen Grundsätzen, der Platzordnung und der Spielordnung.

Die HFN bieten ihren Mitgliedern im wöchentliches Training mit unterschiedlichen
Trainingsangeboten die Möglichkeit, die unten genannten Ausbildungsziele zu erreichen.
 

Ausbildungsrichtlinien der Hundefreunde Nordschwarzwald

Ziel 1
Der Hundeführer 
kann seinen Hund kontrollieren.

Ziel 2
Der Hundeführer
hat eine starke Bindung       zu seinem Hund.

Ziel 3
Der Hundeführer
arbeitet gerne auf dem
Hundeplatz.

Ziel 4
Der Hundeführer bildet seinen Hund selbst aus.